BannerbildBannerbildBannerbild

Auslobung Wirtschaftspreis Altmark 2022: Abgabefristverlängerung

Mit der Preisauslobung wollen die Landräte Patrick Puhlmann und Michael Ziche sowie die Vorstandsvorsitzenden der altmärkischen Sparkassen Jörg Achereiner und Hans-Jürgen Behr auch in diesem Jahr alle Unternehmen ansprechen, die mit ihren Aktivitäten zur Stärkung des Wirtschaftsstandortes Altmark beitragen.

Unternehmen aus der Altmark, ob aus dem verarbeitenden Gewerbe, dem Handwerk, der Landwirtschaft, dem Dienstleistungsbereich & Tourismus und Existenzgründer:innen, sind herzlich eingeladen, sich an dem Wettbewerb um den Wirtschaftspreis Altmark zu beteiligen.

 

Mit dem Preis möchten die Auslobenden Unternehmen würdigen, die mit ihren Produkten und Dienstleistungen, mit wirtschaftlicher Kompetenz, Kreativität und Ideenreichtum das Bild dieses Wirtschaftsraumes prägen und dafür arbeiten, dass sich die Altmark auch zukünftig als ein wettbewerbsfähiger und attraktiver, Lebens- und Wirtschaftsraum weiterentwickelt.

 

Der Wirtschaftspreis Altmark 2022 wird in den Kategorien

  • Verarbeitendes Gewerbe
  • Handwerk
  • Dienstleistungen & Tourismus
  • Landwirtschaft
  • Existenzgründung

vergeben und soll so die Vielfalt der altmärkischen Wirtschaft in den Mittelpunkt rücken.

 

Preisgeld & Bewerbung

Die Auszeichnung mit dem Wirtschaftspreis Altmark ist in jeder Kategorie mit einem Gewinnerpaket im Wert von 3.000 Euro dotiert – dieses beinhaltet ein Preisgeld in Höhe von 2.500 Euro und ein Kommunikationspaket des ART im Wert von 500 Euro.

 

Unter www.altmark.de/wirtschaftspreis/ können die Bewerbungsunterlagen im beschreibbaren Formular direkt am PC ausgefüllt werden. Einzureichen ist die Bewerbung bis zum 25. September 2022 schriftlich beim Altmärkischen Regionalmarketing- und Tourismusverband, Marktstraße 13, 39590 Tangermünde oder per E-Mail an .

 

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Verbandsgemeinde Elbe-Havel-Land
Mi, 31. August 2022

Bild zur Meldung